Fliegen ist nicht gut für das Klima - da sind sich alle einig. Bundesumweltministerin Svenja Schulze will Flüge deshalb teurer machen. Ob ihr Vorschlag ausreicht und was die Tickets in Zukunft kosten könnten, haben wir uns genauer angeguckt.

 mehr...

SWR3 Kurzmeldungen

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

18. Juli 2019

Bus mit Flüchtlingen ist verunglückt

In der Türkei ist ein Kleinbus mit Migranten an Bord verunglückt. Ersten Meldungen zufolge sind dabei 14 Menschen getötet worden, 28 weitere wurden verletzt. Den Berichten zufolge sind unter den Opfern Frauen und Kinder. Woher die Flüchtlinge ursprünglich kamen, ist noch unklar. Der Unfall selbst ereignete sich an der Grenze zum Iran.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

18. Juli 2019

Strobl will gegen Hochzeitskorsos vorgehen

Der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl (CDU) will konsequent gegen feiernde Hochzeitskorsos vorgehen, die die Straßen blockieren. Das sei kein neues Phänomen, habe aber in den letzten Wochen zugenommen, sagte er. Diese Aktionen seien zu verfolgen und zu bestrafen. Ähnlich äußerte er sich über Gewaltausbrüche in Schwimmbädern. Vorfälle wie zuletzt in Kehl seien nicht hinnehmbar. Ende vergangenen Monats hatten Bademeister und Polizei das Freibad im Kehler Stadtteil Auenheim nach Auseinandersetzungen geräumt. In den Bädern der Stadt war es mehrfach zu Problemen mit Jugendlich gekommen.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

18. Juli 2019

Anti-Terror-Razzien in Köln

Nach den Anti-Terror-Razzien in Köln und Düren hat die Polizei Einzelheiten bekanntgegeben: Demnach konzentrieren sich die Ermittler auf zwei junge Männer, sogenannte islamistische Gefährder, die von den Behörden in Nordrhein-Westfalen schon länger beobachtet werden. Die Verdächtigten hätten auffällige Verhaltensweisen gezeigt, was die Bereitschaft zu Anschlägen angehe, sagte ein Beamter der Polizei Köln auf einer Pressekonferenz. Die Polizei habe handeln müssen. Insgesamt wurden bei den Wohnungsdurchsuchungen sechs Verdächtigte in Gewahrsam genommen.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

18. Juli 2019

Iran beschlagnahmt ausländischen Tanker

Der Iran hat offenbar einen ausländischen Öltanker im Persischen Golf gestoppt. Das Schiff soll am Ölschmuggel beteiligt gewesen sein, erklärten die iranischen Revolutionsgarden. Deshalb sei der Tanker in der Straße von Hormus festgesetzt – und die Besatzungscrew festgenommen worden. Name und Herkunft des Schiffs sind nicht bekannt. Anfang Juli hatte Großbritannien einen iranischen Öltanker gestoppt mit der Begründung, die Regierung in Teheran habe Öl an Bord nach Syrien schmuggeln wollen. Die Straße von Hormus ist einer der wichtigsten Schifffahrtswege weltweit.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

18. Juli 2019

NRW: Razzien wegen islamistischer Gefährder

Spezialeinheiten der Polizei haben am Morgen mehrere Wohnungen von islamistischen Gefährdern in Köln und Düren durchsucht. Den Ermittlungsbehörden in Nordrhein-Westfalen liegen offenbar konkrete Hinweise auf einen geplanten Terroranschlag vor. Nach Informationen des WDR wurden zwei Verdächtige aus Düren vorläufig festgenommen. Details zu der Razzia, den möglichen Gefährdern und Anschlagsplänen will die zuständige Kölner Polizei im Laufe des Tages bekannt geben.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

18. Juli 2019

EnBW will Kommunen am Netz beteiligen

Der Karlsruher Energiekonzern EnBW will Städte und Kommunen am Strom- und Gasnetz beteiligen. Das Unternehmen sagt, rund 550 Städte und Gemeinden könnten mitmachen. Start soll in etwa einem Jahr sein. Es gehe um maximal ein Viertel der Anteile an NetzeBW, so der Energiekonzern. Ziel sei es, dass die Kommunen über die Zukunft der Gas- und Stromnetze aktiv mitentscheiden könnten. Damit sich der Einstieg für die Gemeinden lohnt, will das Unternehmen einen festen Ertrag zusagen.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

18. Juli 2019

Viele Tote nach Feuer in einem Trickfilmstudio in Japan

Bei einem mutmaßlichen Brandanschlag auf ein Trickfilmstudio in Japan sind mindestens 24 Menschen ums Leben gekommen. Zuvor haben die Behörden der Stadt Kyoto von dreizehn Toten gesprochen. Nach Angaben der Polizei soll ein 41-jähriger Mann eine Flüssigkeit in dem Studio verschüttet und sie dann angezündet. Warum ist unklar. Der mutmaßliche Täter befinde sich zusammen mit 36 weiteren Verletzen im Krankenhaus.

Meistgelesen

  1. Fliegen ist nicht gut für das Klima - da sind sich alle einig. Bundesumweltministerin Svenja Schulze will Flüge deshalb teurer machen. Ob ihr Vorschlag ausreicht und was die Tickets in Zukunft kosten könnten, haben wir uns genauer angeguckt.

     mehr...

SWR3-Moderator Kristian Thees hat früher mit Anke Engelke zusammen Radio gemacht und ruft sie jetzt regelmäßig aus seiner Sendung an. Worüber die beiden dann plaudern, hört ihr im SWR3-Podcast „Wie war der Tag, Liebling?“

 mehr...

Das SWR3 Topthema ist der tägliche Info-Schwerpunkt in der SWR3 Nachmittagsshow – immer gegen 17:40 Uhr in SWR3 und auf SWR3.de. Damit seid ihr in vier Minuten bestens informiert über die wichtigen Themen.


 mehr...

Die SWR3-Witzküche arbeitet unentwegt an eurer guten Laune und liefert euch mit dem SWR3-Gag des Tages die besten Comix im Abo: Sachen, die Lachen machen – zum Nachkichern und Mitnehmen.

 mehr...