Stand
AUTOR/IN
Benedikt Wiehle
Benedikt Wiehle (Foto: SWR3 Das Magazin)
KÜNSTLER/IN
Coldplay

Mit ihren vielen Hits füllen sie Stadien auf der ganzen Welt, sie haben über 80 Millionen Exemplare ihrer acht Nummer-Eins-Alben verkauft und zahlreiche Musik-Preise gewonnen. Coldplay ist eine der größten –  und gleichzeitig sympathischsten – Bands unserer Zeit. Hier gibt es eine Coldplay-Timeline.

10. Januar 1998: Erste Probe

Gitarrist Jonny Buckland und Sänger Chris Martin waren seit zwei Jahren Mitbewohner in London. In ihrer WG fand, gemeinsam mit Schlagzeuger Will Champion und Bassist Guy Berrymann, die erste Probe der vier Uni-Freunde statt, die als Coldplay Musikgeschichte schreiben sollten.

Wir werden jedes Jahr noch bessere Freunde. Wir sind uns sehr nahe und geben uns gleichzeitig genügend Raum. Coldplay ist wie eine Ehe zu viert, nur ohne Sex!

10. Juli 2000: Parachutes

Coldplays Debüt-Album wurde erst zum Liebling in der britischen Indie-Szene und führte dann zum internationalen Durchbruch. Ihr erster Hit und bis heute eines der vielen Highlights auf jedem Coldplay-Konzert: Yellow.

26. August 2002: A Rush Of Blood To The Head

Auf ihrem zweiten Album werden Coldplay rockiger, wie an den Hits Clocks, The Scientist oder In My Place zu hören ist. Die Band hat es von ihrer Heimat Großbritannien, über Europa bis nach Amerika geschafft.

6. Juni 2005: X&Y

Auf dem dritten Studio-Album von Coldplay: Die Power-Ballade Fix You, Speed Of Sound, The Hardest Part, What If oder Talk. Letzerer verbindet die Briten mit der deutschen Elektro-Band Kraftwerk. Coldplay wollten für den Song ein Sample aus dem Kraftwerk-Song Computerliebe benutzen und schrieben ganz klassisch einen Brief an Komponist Ralf Hütter, wie SWR3-Musikmann Matthias Kugler erzählt:

12. Juni 2008: Viva La Vida or Death and All His Friends

Spätestes mit ihrem vierten Studio Album und dem Hit Viva La Vida sind Coldplay eine der größten Bands überhaupt.

Viva La Vida – Coldplay (Foto: Parlophon - EMI)

Die größten Hits und ihre Geschichte Viva La Vida – Coldplay

Dauer

In Viva La Vida feiern Coldplay die positive Kraft der Veränderung. Zwei Gemälde von Frida Kahlo und Eugéne Delacroix waren die Inspiration für Titel, Text und Cover.

19. Oktober 2001: Mylo Xyloto

Bei dem fünften Studio-Album von Coldplay ist Popstar Rihanna als Gast-Sängerin bei Princess Of China dabei. Genau so bunt wie das Album-Cover sind ab jetzt auch die Live-Konzerte von Coldplay. Alle Besucher bekommen beim Einlass ein buntes Armband, das im Takt blinkt und das ganze Stadion in die beeindruckende Lichtshow mit einbindet.

16. Mai 2014: Ghost Stories

Für ihr sechstes Studio-Album schlagen Coldplay insgesamt wieder ruhigere Töne an. Neben ihrer Musik ist der Band auch soziales Engagement wichtig, wie etwa für die Bewegung Global Citizen, die gegen Armut kämpft. Bei einem Event der NGO in Hamburg traten Coldplay zusammen mit Shakira auf.

4. Dezember 2015: A Head Full Of Dreams

Zu ihrem siebten Studio-Album veröffentlichen Coldplay eine gleichnamige Dokumentation, die Filmmaterial ihrer kompletten 20-jährigen Bandgeschichte zeigt.

22. November 2019: Everyday Life

Bei ihrem achten Studio-Albums mit dem Hit Orphans, zeigen Coldplay, wie viel musikalischer Facettenreichtum und Kreativität nach all den Jahren noch immer in ihnen steckt. Heute klingt die Band eher wieder wie am Anfang. Die elektronischen Elemente rücken in den Hintergrund und die akustische Gitarre übernimmt. Zum Release des Doppel-Albums geben Coldplay zwei besondere Konzerte aus Jordanien. Die erste Hälfte des Albums Sunrise spielen sie bei Sonnenaufgang, die zweite Hälfte Sunset bei Sonnenuntergang.

Coldplay: Projekte und Kollaborationen

Zwischen all den Alben tun sich Coldplay noch mit anderen Künstlern zusammen, um gemeinsam Songs zu schreiben. 2007 mit Rapper Kanye West für Homecoming.

2015 haben Coldplay einen der schönsten Weihnachts-Pop-Songs geschrieben: Christmas Light.

Something Just Like This ist ein Song, den Coldplay zusammen mit dem Elektro-Duo Chainsmokers 2017 veröffentlicht haben.

Wir müssen uns dauernd jede Menge Mist anhören, weil wir uns in unseren Songs emotional öffnen. Aber diese Leidenschaft ist alternativlos, unser Herz ist unsere Waffe!

Meistgelesen

  1. „Plötzlich und unerwartet verstorben“ Andreas Brehme ist tot: Rückblick auf ein Fußballer-Leben

    Die deutsche Fußball-Welt trauert: Weltmeister Andreas Brehme ist tot. Wir zeigen Bilder aus seinem Leben und wie viele von ihm Abschied nehmen.

  2. Müdigkeit beim Autofahren Wie kündigt sich Sekundenschlaf an? Das sind die Anzeichen!

    Müdigkeit ist die am meisten unterschätzte Unfallursache und sorgt jährlich für mehr Verkehrstote als Alkohol im Straßenverkehr. Wir zeigen euch, wie ihr euch selbst davor schützen könnt.

  3. „Jeder ist anfällig für Populismus“ Experiment zeigt 5 Methoden, wie Populismus funktioniert!

    SUV oder Lastenrad, nichts darf man mehr sagen und was denkt die schweigende Mehrheit wirklich? Solche Sätze kennen wir alle und wir sollten sie uns genauer anschauen.

  4. Insider packt aus „Mysteriöser Aufruhr“ im Polar-Knast: Ist Nawalny viel früher gestorben?

    Eine russische Investigativ-Zeitung hat mit einem Nawalny-Mithäftling gesprochen. Der erzählt einen ganz anderen Ablauf der Ereignisse als die Behörden.

  5. Rätselhafter Einbruch in Luxus-Weinkeller in Spanien Unbekannter vernichtet Wein im Wert von 2,5 Millionen Euro – mit voller Absicht!

    Mitten in der Nacht bricht eine unbekannte Person in eine Weinkellerei in Spanien ein. Um Wein zu klauen? Oder eine private Weinprobe zu genießen? Fehlanzeige!