Stand
AUTOR/IN
Kira Urschinger
Kira Urschinger (Foto: SWR3)

In jeder Sprache gibt es eigene Redewendungen. Viele davon sind übersetzt echt witzig. Hier gibt's eine Liste mit kuriosen Redewendungen aus anderen Sprachen und deren Bedeutung!

Redewendungen sind die vielleicht kreativste Möglichkeit, sich in einer Sprache auszudrücken – sie spielen mit Bildern und Vergleichen und sind manchmal genauso absurd wie grandios. Das Tolle: In jeder Sprache gibt es eigene Redewendungen. Die zu übersetzen, kann richtig witzig sein. Und genau das machen wir hier.

„With me is not good cherry eating!“ 30 deutsche Redewendungen – schlecht übersetzt, aber zu lustig!

Unsere SWR3-Übersetzungslacher: Hier gibt's unsere Liste deutscher Redewendungen, die wörtlich übersetzt auf Englisch sinnfrei, aber dafür witzig sind!

PUSH SWR3

10 kuriose Redewendungen aus anderen Sprachen entdecken!

Fangen wir an mit einer Redewendung, die von Homer Simpson aus Springfield kommen könnte – tatsächlich kommt sie aber aus dem Italienischen:

1. Kuriose Redewendung in Italien mit Donuts und Löchern

Non tutte le ciambelle escono col buco – wörtlich übersetzt heißt das: Nicht alle Donuts haben ein Loch. Was damit gemeint ist? Diese Redewendung wird auf Italienisch verwendet, um auszudrücken, dass etwas nicht ganz so verläuft, wie man es sich wünscht oder vorgestellt hat. Eine durchaus ausgefallene Redensart, oder?

Noch mehr schöne italienische Redewendungen gibt's von unserem Lieblingsitaliener Joe Di Nardo:

2. Redewendung in Polen – aber bitte mit Senf!

Musztarda po obiedzie – wörtlich übersetzt: Senf nach dem Essen. Klingt nach einer kuriosen Nachspeise, gemeint ist bei dieser Redewendung aber, dass man etwas nicht mehr ändern kann, was schon passiert ist und sich daher auch nicht mehr damit beschäftigen muss. Es plädiert also quasi zum Blick nach vorn, statt sich auf den Schnee von gestern zu konzentrieren – ja, noch so eine Redewendung.

Auch SWR3-Moderator Sebastian Müller hat in der Radiosendung SWR3 PUSH mit unseren Korrespondenten über etwas spezielle Redewendungen und Redensarten in anderen Ländern gesprochen. Hier kannst du sie anhören:

Junge Frau mit Smartphone in der Hand lacht über kuriose Redewendungen – wörtlich übersetzt von Deutsch auf Englisch, sehr schlecht – aber lustig. (Foto: Adobe Stock, contrastwerkstatt)

SWR3 PUSH Kuriose Redewendungen auf Zulu, Kroatisch und Englisch

Dauer

Die SWR3 Moderatoren Sebastian Müller und Benedikt Lawen unterhalten sich über Kuriose Redewendungen.

3. Redewendung in den Niederlanden mit Hühnchen statt Turnschuhen

Als een hoentje ist Niederländisch und heißt wörtlich übersetzt so fit wie ein Hühnchen sein. Im Italienischen gibt es ein Pendant dazu – da ist man allerdings gesund wie ein Fisch, auf Italienisch sano come un pesce. Und ganz genau: Im Deutschen können wir mithalten, da ist man fit wie ein Turnschuh. Eins ist so schräg wie das andere eigentlich, oder?

4. Die Schweden rutschen auf Krabbenbrot

Auf Schwedisch sagen die Menschen glida in på en räkmacka. Wörtlich übersetzt heißt das, auf einem Krabbenbrot angerutscht kommen. Was soll das heißen? Es bedeutet so viel wie stressfrei durchkommen, sich ein einfaches Leben machen. Ist das nicht zauberhaft?

5. Spezielle Redewendung aus Island – Rosinen im Hotdog

Það er rúsínan í pylsuendanum – das kann jetzt keiner von uns aussprechen vermutlich, es ist Isländisch. Aber diese Redewendung ist es wert, in unsere Top 10 zu kommen. Wörtlich übersetzt heißt es: eine Rosine am Ende des Hotdogs. Die Bedeutung dahinter: Gemeint ist, dass etwas Überraschendes eintritt, womit man nicht gerechnet hat. So wenig wie man eben mit einer Rosine auf dem Hotdog rechnet. Klingt genauso komisch wie logisch, oder?

„Beeile dich mal so langsam!“ 7 unlogische Sätze, die zeigen, wie kurios die deutsche Sprache ist!

„Die Straße ist ja voll leer!“ Ein total unlogischer Satz, oder? Hier findest du 7 Sätze, die zeigen, wie verrückt die deutsche Sprache ist ... und warum das alles Sinn ergibt.

6. Australische skurrile Redewendung mit shit-face

Let's get shit-faced tonight ist eine Redewendung, die in Australien verwendet wird. Wörtlich übersetzt heißt das so grob: Lasst uns heute Nacht ein besch******* Gesicht kriegen. Irgendwie ein netter Ausdruck für das, was damit gemeint ist – nämlich: Lasst uns heute Nacht so richtig saufen. Dass im Laufe des Abends das Gesicht nicht mehr ganz so gut aussieht, liegt nahe. Auf Deutsch könnte man sagen: sich so richtig die Birne wegknallen oder sich die Kante geben.

7. Abenteuerliche Chinesische Redewendung zu Geduld

春雨貴如油。 / 春雨贵如油。oder auch: Chūnyǔ guì rú yóu ist eine chinesische Redewendung. Wörtlich übersetzt: Frühlingsregen ist so kostbar wie Öl. Gemeint ist damit, dass man viel Geduld aufbringen und einen langen Atem haben muss, um ein Ziel zu erreichen. Das mit dem Frühlingsregen klingt irgendwie poetischer und unanstrengender ...

Eine Weitere chinesische Redewendung ist: Wenn du jemandem eine Rose gibst, dann wird der Duft an deiner Hand haften bleiben. Bedeutet: Wenn ihr jemandem helft, passiert auch euch etwas Gutes. Wie diese Redewendung auf Chinesisch klingt, hörst du hier — und auch zwei weitere lustige Redewendungen aus Tschechien und Wien:

Junge Frau mit schwarzer Hautfarbe schaut auf ihr Smartphone und lacht – über kuriose Redewendungen aus anderen Sprachen. (Foto: Adobe Stock, Юлия Завалишина)

SWR3 PUSH Kuriose Redewendungen auf Tschechisch, Chinesisch und Wiener Schmäh

Dauer

Die SWR3 Moderator Sebastian Müller über Kuriose Redewendungen.

8. In Frankreich haben Hühner Zähne ...

Quand les poules auront des dents sagen die Franzosen. Übersetzt heißt das: Wenn Hühner Zähne hätten ... Was sie mit dieser lustigen Redewendung sagen wollen? Dass etwas sehr, sehr unwahrscheinlich ist. Also so unwahrscheinlich, wie eben, dass Hühner Zähne haben.

9. Witzige Redensart in Ungarn – nicht mein Tisch!

Ez nem az én asztalom sagt man in Ungarn. Wörtlich ins Deutsche übersetzt heißt das: Das ist nicht mein Tisch. Diese Redewendung meint so viel wie Das ist nicht meine Aufgabe. Auf Deutsch würden wir an dieser Stelle vermutlich die Redewendung Das ist nicht mein Bier benutzen.

Junge Frau hält einen Globus in der Hand, sie entdeckt kuriose Redewendungen aus anderen Sprachen der Welt. (Foto: Adobe Stock, contrastwerkstatt)
Es gibt in jeder Sprache unterschiedliche Redewendungen. Übersetzt wirken sie auf uns vielleicht kurios – das gilt aber sicher auch für deutsche Redensarten für den Rest der Welt.

10. In Brasilien endet alles mit einer Pizza

In Brasilien gibt es die Redewendung terminar em pizza. Wörtlich übersetzt heißt das mit einer Pizza enden. Klingt irgendwie simpel und ist doch tiefsinniger als man es vermuten könnte. Denn dieser geflügelte Ausdruck bedeutet, dass etwas Unrechtes ungesühnt bleibt, dass jemand also letztlich auch mit etwas durchkommt, was ungerecht ist.

Den Ursprung hat diese Redewendung angeblich tatsächlich im Fußball der 60er Jahre – passt doch, im Fußball gewinnt ja bekanntermaßen nicht immer unbedingt diejenige Mannschaft, die es mehr verdient hat.

Redewendungen, ihre Herkunft & Bedeutung

Bei SWR3 beschäftigen wir uns öfter mit Redewendungen – die sind eben einfach cool! Nach Angaben von Literaturwissenschaftler Rolf-Bernhard Essig gibt es in Deutschland ungefähr 300.000 Redewendungen: „Im Alltag sind es locker hundert Redewendungen und Sprichwörter, die wir im Durchschnitt verwenden.“ Zur Welt sagt er: „Man kann die Bedeutung von Redewendungen und Sprichwörtern nach wie vor kaum überschätzen“, es handle sich dabei um „Alltagsrhetorik, die natürlich oft unbewusst, aber gar nicht so selten mit gutem Gespür“ angewendet wird.

Der Ursprung von Redewendungen kann ganz unterschiedlich sein. Manche kommen noch aus dem Mittelalter, aus der Literatur oder auch aus bestimmten Bereichen wie Handwerk oder Seefahrt. Sie haben sich über die Jahre im Sprachgebrauch etabliert – manche sterben aber mit der Zeit auch aus und es entstehen neue geflügelte Begriffe und Redensarten.

3 deutsche Redewendungen und was sie bedeuten

Du willst noch mehr wissen zu Redensarten und Sprichwörtern? In unserer Rubrik Kurze Frage, kurze Antwort, die du vielleicht auch aus dem Radio kennst, haben wir uns schon mit diesen drei deutschen Redewendungen und ihrer Bedeutung und Herkunft genauer befasst:

1. Woher kommt die Redewendung mit der Werbetrommel?

Die Werbetrommel rühren – woher kommt eigentlich diese Redensart, was steckt dahinter? Die Antwort findest du hier:

2. Was ist Nullachtfünfzehn als Redewendung?

Nullachtfünfzehn ist ein geflügelter Begriff in der deutschen Sprache. Was hinter dieser Redewendung steckt und weshalb es nicht die Nullachtsechszehn ist, liest du hier:

3. Haaaaatschi! Gesundheit!

Ob man nun Gesundheit sagen soll oder es lieber ignoriert, wenn jemand niest, musst jeder für sich selbst wissen. Aber was hat es mit dieser Redewendung auf sich? Das haben wir hier geklärt:

Spaß rund um die Sprache mit SWR3

Interessantes und Witziges rund um die Sprache gibt's auch immer bei uns auf unserem Instagram-Kanal oder in unserem neuen Whatsapp-Kanal. Am besten gleich abonnieren!

Dieser Beitrag hier zu widersprüchlichen und scheinbar unlogischen Sätzen in der deutschen Sprache hat SWR3Land zum Beispiel besonders viel Spaß gemacht:

Deine liebste Redewendung aus anderen Sprachen

Hast du weitere schöne Redewendungen aus anderen Sprachen für uns? Vielleicht hast du ja im Urlaub mal eine aufgeschnappt oder hast gerade in einem Sprachkurs eine gelernt? Oder gibt es einen deutschen Ausdruck, der dir besonders gut gefällt?

Immer her damit! Schreib uns in die Kommentare, wir freuen uns auf weitere tolle Redewendungen aus Sprachen aller Welt!

Vier Menschen mit unterschiedlichen Nationalitäten halten gemeinsam eine Girlande mit verschiedenen Flaggen. Sie lachen, vielleicht über die kuriosen Redewendungen aus den anderen Sprachen. (Foto: Adobe Stock, Drobot Dean)
Jede Sprache der Welt hat eigene Redewendungen. Manche davon sind so wunderbar witzig und kurios, dass wir sie direkt auch in unseren Wortschatz aufnehmen wollen, oder?

Gefällt dir dieser Artikel?

Unsere Quellen

Transparenz ist uns wichtig! Hier sagen wir dir, woher wir unsere Infos haben!

Zum Europäischen Tag der Sprachen hat die Bundesregierung unterschiedliche Redewendungen auf ihrer Seite veröffentlicht. Die Website der Bundesregierung gibt Informationen rund um alle Zuständigekeiten und Tätigkeiten der Ministerien und der Bundesregierung.

Geo ist ein Reportagemagazin des Hamburger Verlags Gruner + Jahr. Geo wurde 1975 von Rolf Gillhausen gegründet, das erste offizielle Heft kam im Oktober 1976 in den Handel.

Der Pons-Verlag (PONS Langenscheidt GmbH) ist ein deutsches Medienunternehmen der Klett-Gruppe mit Sitz in Stuttgart, der ca. 80 Mitarbeiter beschäftigt.

Die Welt ist eine überregionale deutsche Tageszeitung der Axel Springer SE. In der britischen Besatzungszone in Hamburg gegründet, erschien sie erstmals am 2. April 1946 und wurde 1953 vom Verleger Axel Springer übernommen.

Vor über 140 Jahren gründete Maximilian Berlitz die Berlitz School of Languages. Heute bietet Berlitz Sprachtrainings und Weiterbildungen in über 70 Ländern an – an zahlreichen Berlitz Sprachschulen, ebenso wie online.

Das Cambridge Advanced Learner's Dictionary (CALD), kurz: Cambridge Dictionary, wurde erstmals 1995 veröffentlicht, damals unter dem Titel Cambridge International Dictionary of English. Herausgeber ist die Cambridge University Press, der Universitätsverlag der University of Cambridge in England.

Blog auf einem Reiseportal für Brasilien.

Meistgelesen

  1. Kiel

    Tatort-Kritik aus Kiel: „Borowski und der Wiedergänger“ Check hier, ob der Tatort am Sonntag was für dich ist!

    Kommissar Borowski und seine junge Kollegin ermitteln bei einer schwerreichen Unternehmer-Familie, weil der Ehemann der Firmenchefin verschwunden ist.

  2. Exklusiv auf einem Weingut in der Pfalz So gewinnt ihr Tickets für die Andreas-Müller-Tourpremiere

    Erlebe das neue Programm von Andres Müller vor allen anderen in ganz besonderem Ambiente auf einem Weingut in der Pfalz und lerne ihn persönlich kennen. Jetzt anmelden!

  3. Wird Essen gehen jetzt teurer? Mehrwertsteuer-Erhöhung: Wie geht es den Gastronomen damit?

    Nach vielen Diskussionen wurde die Mehrwertsteuer in der Gastronomie zum 1. Januar 2024 wieder auf 19 Prozent angehoben. Wie geht es den Gastronomen damit? Bleiben die Kunden aus?